Skip to Content.
Sympa Menu

vortragstagung - Gesellschaft Deutscher Chemiker - Fachgruppe Geschichte der Chemie. Einladung zur Vortragstagung 24. - 25. März 2022, Karlsruhe

Subject: Gesellschaft Deutscher Chemiker - Fachgruppe Geschichte der Chemie. Einladung zur Vortragstagung 24. - 25. März 2022, Karlsruhe

Description: Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie hiermit sehr herzlich zur Vortragstagung der Fachgruppe Geschichte der Chemie einladen, die vom 24. - 25. März 2022 in Karlsruhe stattfinden wird.

Die Tagung umfasst alle Aspekte der Geschichte der Chemie und der chemischen Industrie.

Vorträge zu sämtlichen Themen der Chemiegeschichte und angrenzender Gebiete sind willkommen.

Es werden Anmeldungen von Diskussionsvorträgen von 20 Minuten Sprechzeit (plus 10 Minuten Diskussion) erbeten. Selbstverständlich können auch Nichtmitglieder der Fachgruppe Vorträge anmelden und an der Tagung teilnehmen.

Bitte reichen Sie Ihre Vortragsanmeldungen bis 1. November 2021 ein.

Alle Informationen haben wir für Sie unter www.gdch.de/geschichte2022 zusammengestellt. Dort finden Sie auch den Link zur Beitragseinreichung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Karlsruhe!

Falls Sie Hilfe bei der Einreichung benötigen, wenden Sie sich bitte an:

Renate Kießling
renate@kiessling-liederbach.de
Tel.: 069-317813

Herzliche Grüße
Ihr GDCh-Veranstaltungsteam


Fachgruppe Geschichte der Chemie
Einladung zur Vortragstagung
24. - 25. März 2022, Karlsruhe

Die Fachgruppe Geschichte der Chemie lädt zu ihrer nächsten Vortragstagung nach Karlsruhe ein.

Tagungsort: Die Vorträge finden in der Badischen Landesbibliothek Erbprinzenstraße 15, 76133 Karlsruhe, statt.
www.blb-karlsruhe.de/

Wissenschaftliches: Die Tagung umfasst alle Aspekte der Geschichte der Chemie und Programm der chemischen Industrie. Vorträge zu sämtlichen Themen der Chemiegeschichte und angrenzender Gebiete sind willkommen.

Diskussionsvorträge: Es werden Anmeldungen von Diskussionsvorträgen von 20 Minuten Sprechzeit (plus 10 Minuten Diskussion) erbeten.
Selbstverständlich können auch Nichtmitglieder der Fachgruppe Vorträge anmelden und an der Tagung teilnehmen.
Bitte reichen Sie Ihre Vortragsanmeldungen bis 1. November 2021 über die Homepage der Tagung ein. Diese ist zu finden unter:
www.gdch.de/geschichte2022
Folgen Sie in der Navigation oben dem Reiter „Abstracts und Registrierung“
Falls Sie Hilfe bei der Einreichung benötigen, wenden Sie sich bitte an Renate Kießling, renate@kiessling-liederbach.de, Tel.: 069-317813

Programmheft: Die Bestätigung der Vortragsanmeldungen erfolgt im Januar 2022, das endgültige Tagungsprogramm mit den Anmeldeunterlagen geht den Mitgliedern der Fachgruppe dann etwa Anfang Februar 2022 zu.

Preisverleihunge: Der Paul-Bunge-Preis der Hans-R.-Jenemann-Stiftung wird für Arbeiten zur Geschichte wissenschaftlicher Instrumente gemeinsam von der GDCh und der Deutschen Bunsen-Gesellschaft für Physikalische Chemie vergeben.
Weitere Informationen unter:
www.gdch.de/gdch/stiftungen/hans-r-jenemann-stiftung.html

Bettina-Haupt-Förderpreis: Im Rahmen der Vortragstagung soll der Bettina-Haupt Förderpreis für Geschichte der Chemie verliehen werden. Der Preis ist jüngeren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vorbehalten und mit € 1500 dotiert. Berücksichtigt werden können publizierte und nicht publizierte Arbeiten (auch Magisterarbeiten) in deutscher Sprache zu einem beliebigen Thema aus der Geschichte der Chemie. Auch Gemeinschaftsarbeiten mehrerer Verfasser/innen sowie thematisch verbundene Einzelarbeiten können prämiert werden. Publizierte Arbeiten sollten nicht älter als drei Jahre sein. Bewerbungen werden bis zum 30.September 2021 erbeten. Weitere Informationen unter: www.gdch.de/netzwerk-strukturen/fachstrukturen/geschichteder-chemie/bettina-haupt-foerderpreis.html

Unterkunft: In der Nähe des Tagungsortes gibt es Hotels der verschiedensten Preiskategorien. Bitte buchen Sie Ihre Unterkunft selbst.
Weitere Informationen über Karlsruhe mit einer Unterkunftsdatenbank finden Sie unter: www.karlsruhe-erleben.de/

Rahmenprogramm: Der Gesellschaftsabend ist für Donnerstag, 24. März 2022, vorgesehen. Informationen dazu folgen im Programmheft.

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Carsten Reinhardt
(carsten.reinhardt@uni-bielefeld.de)
Dipl.-Ing. Renate Kießling
(renate@kiessling-liederbach.de)


Top of Page