Zum Inhalt springen.

ebn-l - Mailingliste des German Center for Evidence-based Nursing

Titel: Mailingliste des German Center for Evidence-based Nursing

Beschreibung: Empirisch fundiertes wissenschaftliches Wissen kann den
professionell Pflegenden nie Einzelfallentscheidungen
abnehmen, aber es kann diese Einzelfallentscheidungen
wesentlich unterstuetzen. Um vermeidbares, sinnloses
und ungewolltes Leid ihrer Klienten auch tatsaechlich zu
vermeiden, muessen professionell Pflegende zusammen mit
anderen Professionen des Gesundheitswesens ihre
pflegerischen Einzelfallentscheidungen in Kenntnis und
kritischer Abwaegung der jeweils bestfundierten
Forschungsergebnisse treffen koennen. Jede Verzoegerung
bei der Verbreitung neuen Wissens, jede Unklarheit ueber die
Aussagekraft neuer Ergebnisse kann vermeidbare
Fehlorganisationen oder Pflegefehler unnoetig verlaengern.
Eine Ursache fuer solche Verzoegerungen liegt in der
Unzugaenglichkeit dieses Wissens selbst. Unzugaenglich ist
Wissen nicht nur durch die z.T. hoch riskanten Verbreitungswege:
Lehrbuecher, die rasch veralten; Schulen, die sich zu sehr abschotten;
langjaehrige klinische Erfahrungen, die betriebsblind machen;
Leitlinien und Standards, die nicht schnell genug erneuert werden.
Aber auch die Ueberfuelle und dabei vor allem die mangelnde
Pruefbarkeit dessen, was die Wissenschaft alles festgestellt haben
soll, macht notwendiges Wissen unzugaenglich.
Pflegeforschung fuer Pflegeentscheidungen nutzbar machen zu
koennen, dazu wollen auch die "Centers for Evidence-Based
Nursing" einen methodischen Beitrag leisten. In Kooperation mit
dem internationalen Netzwerk der Centers for Evidence-Based Nursing
ist das Deutsche Zentrum fuer evidenzbegruendete Pflege am
Institut fuer Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Medizinischen
Fakultaet der Martin-Luther-Universitaet Halle-Wittenberg eingerichtet
worden. Weitere Informationen sind im Internet unter
www.EBN-Zentrum.de zu finden.

Top of Page